Interim Management

Neben meiner Spezialisierung als Experte für Lean Management Strategien und Konzepte sowie deren operative Umsetzung, stehe ich gerne auch als Interim Manager zur Verfügung.

Hierbei liegt meine Fokussierung auf:

  • Exzellentes Kunden- und Projektmanagement.
  • Risk Management
  • Operative Engpasssituationen:
    • Effiziente Auflösung von Engpässen wenn erforderliche Stückzahlen oder Qualitäten nicht erreicht werden.
    • Aufbau von Berichtslinien, Monitoring und Visualisierung der Produktionsergebnisse.
    • Analyse und Auswertung der Stillstandursachen sowie Festlegung qualifizierter Maßnahmen und Umsetzungstermine.
    • Stabilisierung von Prozessen und Abläufen.
  • Pragmatische und tatkräftige Unterstützung der Werks- oder Unternehmensleitung durch Präsenz vor Ort.
  • Umsetzung der notwendigen Maßnahmen auf dem Shopfloor, zusammen mit den lokalen Mitarbeitern.
  • Absicherung technisch, operativer Funktionen, zum Beispiel: Produktion, Qualität, Prozesse, Logistik, Lieferanten.
  • Schulung und Qualifizierung der verantwortlichen Mitarbeiter.
  • Umsetzung der strategischen Ziele der Unternehmensleitung.

Profil

  • Ausbildung zum Werkzeugmacher
  • Dipl.-Ing. Maschinenbau (FH): Automatisierungs- und Fahrzeugtechnik
  • Dipl-Wirt-Ing. (FH)
  • Schulung zum Lean Six Sigma Black Belt
  • Über 25 Jahre Berufserfahrung, davon
    • 15 Jahre Erfahrungen als Werk- Standortleiter, COO
    • 8 Jahre internationale Erfahrungen an verschiedenen europäischen Standorten

Referenzen

  • Großer Erfahrungsschatz in Aufbau, Entwicklung und Training internationaler operativer Einheiten, strukturell sowie personell.
  • Diverse Restrukturierungsprojekte und erfolgreiche Turnarounds
  • Greenfield Projekt: Aufbau einer neuen Fabrik zur Herstellung von Außenhaut-Karosserieteilen. Integration der Anlagen, Rekrutierung, Entwicklung und Qualifizierung des Personals in allen Ebenen und Bereichen
  • Projektmanagement mit und zum Kunden
  • Launch Management: Stabilisierung operativer Einheiten in kritischen Situationen
    1. Task Force Management in der Fertigung und mit dem Kunden
    2. Bestandsaufnahme und Analyse
    3. Definition und Einleitung zielführender Maßnahmen
    4. Stabilisierung der Prozesse und Abläufe
    5. Etablierung neuer Standards in der Fertigung
    6. Schulung und Training der Mitarbeiter

Letzte Bearbeitung am 21.06.2017